Asien

Nepal

4,60 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorwort "Nepal verstehen"

Redaktion: Rainer Hörig

Nepal ist so faszinierend wie magisch. Das Land beherbergt ein außergewöhnliches Spektrum auf kleinem Raum: atemberaubende Landschaften, die höchsten Berge der Welt, uralte Traditionen, eine erstaunliche Anzahl von Lebensformen und Kulturen. »Diese für ausländische Besucher so faszinierende Vielfältigkeit ist Nepals Reichtum, aber auch eine stete Herausforderung«, schreibt Magazinredakteur Rainer Hörig.
Seit dem Ende der Monarchie im Jahr 2008 tut sich Nepal schwer, Demokratie und Rechtsstaat zu etablieren. Zehn Jahre Bürgerkrieg sind nicht spurlos vorübergegangen. Die alten Machtstrukturen sind noch intakt; sie behindern und verzögern den notwendigen Wandel in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Eine der größten Herausforderungen für Nepals junge Demokratie stellt die chancengleiche Beteiligung der zahlreichen unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen an Politik und Gesellschaft dar. Der damit verbundene Bewusstseinswandel braucht Zeit. Nicht zuletzt deshalb sind Tausende Nepalesen gezwungen, ihr Land zu verlassen – auf der Suche nach Arbeit.
»Nepal ist eigentlich ein reiches Land«, schreibt Thomas Döhne, einer der Autoren. Reich an natürlichen Ressourcen und an menschlichen Fähigkeiten. »Wenn es gelingt, die anhaltende Staats- und Verfassungskrise zu überwinden, besitzt Nepal gute Chancen für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung.« Denn viele Migranten kehren in ihre Heimat zurück: mit neuen Ideen für innovative Firmen, für landwirtschaftliche und soziale Projekte. Und sie haben – allen Widrigkeiten zum Trotz – häufig Erfolg.
Ein spannender Zeitpunkt, um dieses faszinierende Land zu bereisen und seine Menschen kennenzulernen, die den ganz besonderen Reiz Nepals ausmachen: Liebenswert und mit Gelassenheit machen sie es uns leicht, mit ihnen in Kontakt zu kommen, vielleicht sogar Freundschaften zu schließen. »Namaste« – willkommen in Nepal!

Dietlind von Laßberg

 

 

"Nepal verstehen" wurde gefördert von:

  • Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ)
  • Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst
    Tourism Watch
  • Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
  • MISSIO - Internationales Katholisches Missionswerk

 

Kommentare

Ich gratuliere zum Magazin, das Herr Hörig (der Redakteur) wie gewohnt sehr kompetent und Ihr Verlag grafisch-redaktionell sehr ansprechend gestaltet hat!
(Thomas Benedikter, PRO NEPAL, Südtirol)

 

Studienkreis-Wettbewerbe

Preisträger in Nepal - TO DO!-Wettbewerb Sozialverantwortlicher Tourismus:

Preisträger in Nepal - TOURA D'OR-Filmwettbewerb Zukunftsfähiger Tourismus:

Links

Zurück