Asien

Magazin Shop

Hier können Sie die Magazine als Print Ausgabe oder e-Paper bestellen:

Mongolei verstehen

  • Magazin Nr.: SY46
  • ISBN: 978-3-945969-84-7
  • Erscheinungsjahr: 2022
  • Redaktion: Wolfgang Luck
4,60

Editorial »Mongolei verstehen«

Nach dem Zusammenbruch des Sozialismus und dem Wechsel zur Demokratie Ende des vorigen Jahrhunderts durchlief die Mongolei eine rasante Metamorphose. Nicht wenige sprachen vom »Wirtschaftswunder Mongolei«. Die Hauptstadt Ulan Bator entwickelte sich zu einer vibrierenden, quicklebendigen Metropole. Bildungschancen, Karrieremöglichkeiten und die Hoffnung auf ein besseres Leben setzten eine enorme Zuwanderung nomadischer Familien in Gang. Bereits die Hälfte der drei Millionen Mongolinnen und Mongolen leben heute in der Hauptstadt. Wohnungsknappheit, Armut, Staus und Smog sind die Folgen.

Und: Das ohnehin fast menschenleere Land wird weiter entvölkert. Doch auch der Alltag der Nomadenfamilien hat sich verändert: Die meisten haben Autos und Motorräder. An fast jeder Jurte findet man Satellitenantennen und Solarzellen, die Strom für Fernseher, Computer und Mobilgeräte liefern.

Nun ist der Wirtschaftsboom der letzten Jahre erst mal vorbei: wegen sinkender Rohstoffpreise, der Coronapandemie und des Kriegs in der Ukraine. Die Armut im Land wächst, die Inflationsrate schnellt hoch. Doch die junge Generation ist zuversichtlich: »Wir müssen vieles ändern, wenn unsere Zukunft so glücklich sein soll, wie ich mir das wünsche. Und ich bin mir sicher: Wir schaffen das!«, meint Jamyan-Ochir Tegshjargal, ein junger Autor dieses Magazins, selbstbewusst.

Wer die Mongolei bereist, wird fasziniert sein von der scheinbar endlosen Weite des Landes, von unberührten Steppenlandschaften, vom Leben der Nomadinnen und Nomaden und ihren immer noch gelebten Traditionen. »Hier finden alle, was sie suchen: Luft zum Atmen, Zeit zum Denken und zum Träumen von einer archaischen Welt«, resümiert Wolfgang Luck, der Redakteur des vorliegenden Magazins.

Dietlind von Laßberg

 

Förderer des Magazins

 

Links

Zurück

Auswahl ändern