Amerika & Karibik

Argentinien-Chile

4,60 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorwort »Argentinien-Chile verstehen«

Redaktion: Susanne Asal und Sandra Weiss

Spektakuläre Landschaften kennenzulernen dürfte eines der Hauptmotive jener sein, die Argentinien und Chile besuchen. Die beiden Länder haben aber auch andere Gemeinsamkeiten: eine bewegte Kolonial­geschichte, Verfolgung und Diskriminierung der indianischen Urbevölkerung, traumatische Erfahrungen mit Militärdiktaturen. Heute stehen zwei selbstbewusste Frauen an der Spitze der Staaten. Beide haben politisch einiges erreicht – insbesondere für Frauen und sozial Schwächere, für die indigene Bevölkerung und für die Opfer der Militärdiktaturen.

»Unsere Wirtschaft ähnelt dem Sisyphus-Mythos. Alle zehn Jahre gibt es eine Krise«, schreibt Alejandro Rebossio, einer der Autoren des Magazins. Und in der Tat könnte Argentinien nach kurzer Erholung von der tief greifenden Wirtschaftskrise 2001/2002 ein erneuter Crash drohen. Dagegen ist Chiles Wirtschaft weitestgehend stabil. Doch das neoliberale Wirtschaftsmodell hat Probleme erzeugt. Auch Chile zählt zu jenen Ländern, in denen der Wohlstand am ungleichsten verteilt ist. »Niedrige Gehälter und ein privates Bildungs-, Gesundheits- und Rentensystem erschweren der Mittelschicht den Aufstieg und bereichern die Elite«, schreibt Felipe Mallat im Schlussbeitrag. Beide Länder stehen also wirtschaftlich und gesellschaftlich vor großen Herausforderungen.

Wer Argentinien und Chile bereist, wird erstaunt sein, auf wie viel Vertrautes man in der Alltagskultur dieser Länder stößt, die von Millionen von Emigranten aus ganz Europa geprägt ist. Persönlich bereichernd und unvergesslich dürften aber – neben den faszinierenden Naturerlebnissen – insbesondere die spontanen Begegnungen mit Menschen sein, die von ihrem ganz normalen Alltag, ihren Träumen und ihren Sorgen erzählen. »Buen viaje!«

Dietlind von Laßberg

 

 Das SympathieMagazin »Argentinien-Chile verstehen« wurde gefördert von:

  • Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ)
  • Adveniat - Bischöfliche-Aktion, Lateinamerika-Hilfswerk der Katholiken in Deutschland



Presseinformation

»Argentinien-Chile verstehen«

 

Studienkreis-Wettbewerb

Preisträger in Argentinien - TO DO!-Wettbewerb Sozialverantwortlicher Tourismus:

Preisträger in Chile - TOURA D'OR-Filmwettbewerb Zukunftsfähiger Tourismus:

Links

Eine Reise durch Kultur und Geschichte Argentiniens von den Mythen der Ureinwohner bis heute, mit Musikbeispielen aus dem Kulturkreis. Erschienen in der Reihe "Länder hören - Kulturen entdecken", ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward und dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik.

Hrsg.: Silberfuchs-Verlag, Hören & Wissen.

Zurück